Sommersemester 2021

Im Sommersemester 2021 bietet Professor Funke folgende Lehrveranstaltungen an:

Die Veranstaltungen werden in Präsenzform und online angeboten. Nähere Informationen finden Sie unter dem jeweiligen StudON-Kurs

 

Examenskurs Öffentliches Recht II (Besonderes Verwaltungsrecht)
Montag 9:00 – 13:00 Uhr; JDC R 2.282, Zoom-Meeting

Im Sommersemester setzt Prof. Funke den öffentlich-rechtlichen Teil des Examenskurses fort. Gegenstand sind die Kernmaterien des Besonderen Verwaltungsrechts einschließlich ihrer prozessualen Bezüge. Nähere Informationen finden Sie unter StudOn sowie unter folgendem Link

 

Rechtstheorie und Methodenlehre
Donnerstag 14:00 – 16:00 Uhr; KH 2.020, Zoom-Meeting

Die Vorlesung behandelt die Methode(n) der Rechtsfindung. Sie zeigt, welche Regeln und Grundsätze für Auslegung und Rechtsfortbildung, in der Rechtsquellenlehre sowie bei der juristischen Begriffs- und Systembildung zu Anwendung kommen. Diese Regeln und Grundsätze hängen mit bestimmten Rechtsverständnissen zusammen, wie in der Vorlesung erläutert wird. Dabei soll der argumentative Charakter des Rechts besonders herausgestellt werden.

 

Verwaltungsprozessrecht
Dienstag 14:00 – 16:00 Uhr, KH 2.020, Zoom-Meeting

Die Vorlesung schließt an die Vorlesung zum Allgemeinen Verwaltungsrecht (WS 2020/2021). Anknüpfend an die in dieser Vorlesung gelegten materiell- und verfahrensrechtlichen Grundlagen wird der gerichtliche Rechtsschutz gegen das Verwaltungshandeln behandelt. Die Vorlesung bildet damit die Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an der Großen Übung. Im Mittelpunkt stehen die von der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) bereitgestellten Klagearten. Die gutachterliche Prüfung ihrer Zulässigkeit und ihrer Begründetheit wird erläutert. Das vorlesungsbegleitende Skript enthält Übersichten und Beispielsfälle. Die Lösungen der Fälle werden im Laufe der Vorlesung entwickelt.