Navigation

Centre for Studies in Neo-Kantianism (CENK)

Am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie ist die „Forschungsstelle Neukantianismus“ angesiedelt. Sie dient der Vernetzung nationaler und internationaler Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet des allgemein-philosophischen und des rechtsphilosophischen Neukantianismus. Besondere Aufmerksamkeit widmet die Forschungsstelle der Relevanz des Neukantianismus für die philosophischen Debatten der Gegenwart.

Von 2018 bis 2021 wird an der Forschungsstelle das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Editionsprojekt „Die wissenschaftliche Korrespondenz von Emil Lask (1875-1915)“ durchgeführt.

Koordinator der Forschungsstelle ist Dr. Roberto Redaelli.

 

The chair for Public Law and Legal Philosophy has established the Centre for Studies in Neo-Kantianism (CENK). The Centre shall link national and international research activities on Neo-Kantianism in general and in legal philosophy. Special attention is given to the significance of Neo-Kantianism in the current philosophical debate.

From 2018 to 2021 the centre runs the research project “The academic correspondence of Emil Lask (1875-1915)”, funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft.

The Centre is coordinated by Dr. Roberto Redaelli.

Kontakt: rechtsphilosophie-neukantianismus@fau.de